Nach einem musikalisch erfolgreichen Jahr fand am 19.11.17 nach der Cäcilienmesse die Jahreshauptversammlung der Stadtmusik Schwaz statt.

In einem kurzen Rückblick wurden noch einmal die Highlights des vergangenen Jahres den anwesenden MusikantInnen und Ehrengästen präsentiert. Die Stadtmusik Schwaz feierte heuer ihr 350-jähriges Bestandsjubiläum, welches im Rahmen des Bezirksmusikfestes im SZentrum und mit einem großen Umzug durch die Schwazer Altstadt veranstaltet wurde. Obmann Helmut Peer konnte in der Generalversammlung auch wieder einige Ehrungen verdienter MusikantInnen durchführen. Das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze erhielten Lena Brunner, Paul Kandler und Sandro Leitinger, welches sie mit Auszeichnung bestanden haben. Ebenso wurden Vinzenz Gassner, Rebekka Peer, Philipp Faserl und Mario Leitinger für 10, 20 und 30 Jahre bei der Stadtmusik Schwaz geehrt. Stefan Schiestl erhielt vom Österreichischen Blasmusikverband für äußerst erfolgreiche und vorbildliche Tätigkeit die Verdienstmedaille in Silber. Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden Neuwahlen durchgeführt, da die Funktionsperiode im Vorstand endete. Helmut Peer wurde wieder zum Obmann gewählt, weitere neu ernannte Ausschussmitglieder sind: Martin Baumgartner (Obmann-Stv.), Christoph Pointner (Schriftführer), Gerhard Faserl (Kassier). Die musikalische Leitung obliegt nun dem neuen Kapellmeister Markus Trenner, der mit viel Elan in das neue Musikjahr starten wird. Der Vorstand freut sich bereits auf die kommende Funktionsperiode und auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern der Stadtmusik Schwaz.

MarkusTrenner ErwinFeiss
Foto: Hermann Schiestl
v.l.n.r. Markus Trenner, Erwin Feiß
Go to top
Template by JoomlaShine